Diese Frage ist sehr schnell zu beantworten, und zwar mit einem glatten Ja. Er soll heiraten, aber nur eine vernünftige Frau. Ob eine Heirat für einen Sportler, vor allem für einen Boxer, von Nutzen und Vorteil ist, hängt fast ganz allein von der Frau ab.

Wenn sie genügend Verständnis für das Leben eines Boxers und für die Besonderheiten seiner Tätigkeit hat, dann bedeutet eine Ehefrau eine außerordentliche Unterstützung für den Sportsmann. Er hat seine Ruhe, seine Ordnung und Pflege, er hat eine gute Gelegenheit, ein regelmäßiges Leben zu führen, und er kann sich darauf verlassen, daß er im Training nicht gestört und abgelenkt wird.

Natürlich muß die Frau eines Boxers auch hart sein, ebenso wie ihr Mann. Sie muß es ertragen können, wenn ihr Mann in den Ring geht und vor allem auch, wenn er zurückkömmt, sie muß aber auch, und das ist wohl die Hauptsache, vernünftig genug sein, um dem Mann nach einem schweren Kampf und nach wochenlangem Training Ruhe und alle möglichen Freiheiten zu lassen. Die Schwierigkeiten für eine solche Ehe bestehen vor allem darin, daß ein Boxer, der in der Öffentlichkeit steht, eine Masse Verehrerinnen und Verehrer hat. Und da kommt es dann oft vor, daß er mal in der Gesellschaft oder bei einem Fest einen Kuß bekommt, ohne daß das irgend etwas auf sich hätte. Dann darf die Frau nicht gleich eifersüchtig werden und etwa Szenen machen. Denn solche seelischen Belastungen sind für einen Sportsmann Gift, und Eifersuchtsszenen können seiner Form mehr als irgendwelche Ausschweifungen schaden. Unter den Reisen und vielfältigen Veränderungen braucht eine Boxerehe nicht zu leiden. Wenn die Ehegatten sich gut verstehen und gute Kameraden sind, dann schadet ihrem Zusammensein auch ein so anstrengender Beruf wie der des Boxers nicht. Noch eine andere Voraussetzung für eine gedeihliche Sport-Ehe gibt es: Maß halten. Auch im Eheleben müssen die Partner maßvoll sein. Ein Boxer kann sich nur auf der Höhe seines Könnens halten, wenn er in jeder Beziehung vernünftig und maßvoll lebt. Da hat natürlich die Gattin eine große Verantwortung zu tragen, und viele bekannte Sports-Ehefrauen stehen da ihren Männern gut bei – während es auch andere Beispiele gibt.

Trotzdem: der Sportler soll ruhig heiraten!