Wolters: In den Norden

Der Nordland-Spezialist Wolters aus Bremen macht auf 20 Prospektseiten Offerten für Schnee- und Schiffsreisen nach Skandinavien, außerdem für Flugreisen nach London, Schottland und auf die Kanalinsel Jersey. In die norwegischen Skizentren geht es per Flugzeug und Bus oder per Schiff plus Auto, Bahn oder Bus. Knüller ist wieder "Skilanglauf im Gudbrandsdal inklusive echt norwegischer Skiausrüstung"; für acht Tage bezahlt man ab 998 Mark (Flug bis Oslo). Teuerstes Angebot in Finnland ist die "Rentiersafari in Lappland" (9 Tage ab 2398 Mark), bei der man drei Tage mit Rentier und Schlitten jeweils 20 Kilometer zurücklegt und in Hütten oder Zelten übernachtet. Neu im Angebot ist der Schneeskooter-Urlaub in Sahnäs/Schweden. Die elftägige Schiffs-Bus-Reise kostet ab Frankfurt 985 Mark.

Reba: In den Süden

Im alpinen Schnee und in deutschen Mittelgebirgen bieten Reba-Reisen (Reisebüro Hans Bauernfeind in Nürnberg) 180 Zielorte an; Transportmittel sind Bahn, Bus oder Pkw. Die ersten vier Seiten des Prospekts sind mit Weihnachts- und Silvestermseit gefüllt, die letzten drei mit Angeboten für Ferien in Skihütten und Berghäusern. Hier kostet beispielsweise eine Woche in der Faneshütte (2100 m, in den Dolomiten bei St, Viel) 241 Mark für Vollpension, jedoch ohne Anreise, Teurer ist natürlich St. Anton am Arlberg, wo die Woche Vollpension 535 Mark ohne Anreise kostet. Meist sind auch in den großen Wintersportorten preiswerte Quartiere im Angebot.

Jugendferienwerk: von 8 bis 30

In den Weihnachts- und Osterferien veranstaltet das Jugendferienwerk in Saarbrücken Reisen für18- bis 30jährige, Jugendlager für 13- bis 17jährige und Ferienkolonien für 8- bis 13jährige, Beispielsweise kostet eine Woche in Les Ares (18- bis 25jährige) inklusive Vollpension, Liftbenutzung, Skikurs und Skiverleih 398 Mark (ab Mannheim oder Saarbrücken. Die Jugendlager in der Schweiz und Österreich kosten für zwei Wochen zwischen 385 und 438 Mark, wobei der Skikurs nicht enthalten ist. Die Kinderferienkolonien sind in Österreich und auf den Nordseeinseln Amrum und Sylt vorgesehen. Zwei Wochen in Österreich kosten zwischen 397 und 418 Mark, drei Wochen an der See 694 Mark.