Thermalwasser statt Erdöl

Rheuma und Rauchen kann man in Bad Bellingen lindern oder loswerden. Bad Bellingen ist Südbadens jüngstes Thermalbad am Dreiländereck. Als bei den Bohrungen einer Mineralölgesellschaft im Jahre 1956 plötzlich Thermalwasser statt Erdöl sprudelte, war der Weg Bellingens zum anerkannten Rheumabad vorgezeichnet. Heute kombiniert man zum Beispiel eine Rheumakur mit einem Raucher-Entwöhnungskurs – erstmals vom 27. 6. (Montag) bis 2. 7. (Sonnabend). Weitere Informationen: Kurverwaltung 7841 Bad Bellingen, Telephon (0 76 35) 10 25.

Restaurant für Anti-Alkoholiker

Das 1700 Einwohner zählende Dörfchen Woerth im Unterelsaß empfiehlt sich als Reiseziel für Leute, die zwar nicht auf einen guten Tropfen, aber auf Alkohol verzichten wollen oder müssen. Woerth wirbt mit einem Hotel-Restaurant "Sans Alcool". Zu traditionell elsässischen Gerichten gibt es zwar Wein und danach Branntwein, beide jedoch ohne jeden Alkoholgehalt. Die Vollpension kostet 30 Mark pro Person. Adresse: Hotel Restaurant Bender, F-67360 Woerth.