Überlastet oder schlecht ausgebildet?

Bewältigen die Reisebüromitarbeiter das vorhandene Material nicht oder sind sie schlicht schlecht ausgebildet? Diese Frage muß sich die Reisebranche stellen, nachdem jetzt die Ergebnisse einer Untersuchung der Zeitschrift "Test" der Stiftung Warentest offensichtliche Mängel in der Beratung mancher Reisebüros aufdeckte.

Für die Untersuchung hatten 145 Leser in 90 Reisebüros um die Beantwortung vorher festgelegter Fragen nach der Bahnanreise nach London, einem Pauschal-Winter-Badeurlaub und einem Prospekt von Hahnenklee im Harz gebeten. Laut "Test" soll die Beratung des Personals in vielen Büros "nicht zufriedenstellend" gewesen sein.