Kampanien: Archäologie für Studenten

Herculaneum, Pompeji, Paestum, Pozzuoli, Baia, Cuma und das Archäologische Museum von Neapel stehen auf dem Programm der zweiwöchigen Kurse, die für Studenten zwischen 18 und 30 Jahren in Neapel bis zum 1. September angeboten werden. Ausführliche Auskünfte gibt es bei: „Europa“–Youth and Student Travel Centre, via Mezzocannone 119, 1-80134 Napoli.

Toskana: Auf den Spuren der Etrusker

Einen kombinierten Studien- und Erholungsurlaub in die Toskana und nach Umbrien, der allen Kunstfreunden einen Einblick in die rätselhafte Welt der Etrusker vermitteln soll, bietet die Volkshochschule Hofheim für die Zeit vom 2. bis 17. September an.

In einem modernen Hochdeckerbus geht die Reise entlang der Hochburgen der etruskischen Kunst nach Gitta della Pieve, wo neben kleineren Exkursionen fünf Tage Erholung eingeplant sind. An allen kunsthistorisch bedeutsamen Stätten finden Besichtigungen unter Führung einheimischer Professoren oder Studenten statt. Auf Wunsch wird in Gitta della Pieve ein Konversationskurs in Italienisch eingerichtet (zwei Mark pro Stunde und Teilnehmer).

Der Preis (inklusive Busfahrt ab/nach Hofheim, Halbpension, Führungen und Eintrittskarten) beträgt bei 30 Teilnehmern 865 Mark, bei mehr als 30 verringert sich der Preis entsprechend. Anmeldungen – bis spätestens zum 20. Juli – nimmt die Kreisvolkshochschule Main-Taunus entgegen, Postfach 1320, 6238 Hofheim, Telephon (0 61 92) 56 54.

Friaul: Die Betten sind wieder frei