Am 1, Januar 1973 trat Großbritannien der EG bei. Seit Ende 1972 fiel der Index der Industrieproduktion (1970 = 100) von 102,6 auf 102,2 Punkte Ende 1976; im gleichen Zeitraum nahm die Arbeitslosigkeit von 3,7 auf 5,4 Prozent zu; der Index der Einzelhandelspreise (1970 = 100) schnellte von 117,0 auf 211,4 Prozent hoch; das Handelsbilanz-Defizit verfünffachte sich auf 3,6 Milliarden Pfund; die Exporte in EG-Länder vergrößerten ihr Gewicht von 30,1 auf 35,6 Prozent, die Importe aus EG-Ländern von 31,4 auf 36,5 Prozent des Gesamtvolumens.