Im Juni sind die Aktienumsätze an den deutschen Börsen deutlich geschrumpft. Herausragend diesmal die BASF, die unter den Unternehmen der Großchemie an der Börse eine Favoritenstellung einnimmt. Auch bei den AEG-Aktien war der Umsatz spürbar geringer als im Mai. Obwohl das Angebot zurückging, verfiel der AEG-Kurs. Es fehlten eben die Käufer.