Zur Lage im Nahen Osten faßte der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen am 22. November 1967 die Entschließung 242, welche die beiden folgenden Grundsätze enthält:

– „Rückzug der israelischen Streitkräfte aus Gebieten, die Während des jüngsten Konflikts besetzt wurden;

– Einstellung jeder Aufrechterhaltung oder Formen eine? Kriegszustandes sowie Beachtung und Anerkennung der Souveränität, territorialen Unversehrtheit und politischen Unabhängigkeit eines jeden Staates in diesem Gebiet und seines Rechts, innerhalb sicherer, anerkannter Grenzen frei von Drohungen und Akten der Gewalt in Frieden zu leben...“

Am 21./22. Oktober 1973 faßte der Sicherheitsrat die Entschließung 338:

„Der Sicherheitsrat...

2. fordert die betroffenen Parteien auf, nach der Feuereinstellung unverzüglich mit der Erfüllung der Entschließung des Sicherheitsrats 242 (1967) in allen Teilen zu beginnen;

3. bestimmt, daß Verhandlungen unverzüglich und gleichzeitig mit der Feuereinstellung zwischen den betroffenen Parteien unter geeigneter Schirmherrschaft mit dem Ziel beginnen, einen gerechten und dauerhaften Frieden im Nahen Osten herzustellen...“