Teure Ungenauigkeit

Eine zwar nicht gänzlich irreführende, aber zumindest ungenaue Formulierung im Katalog von Interkontinental Reisen ISTS mußte der Münchner Veranstalter jetzt zugunsten einiger Kunden teuer bezahlen: Er hatte das Hotel „Beau Rivage“ in Glyfada, 18 Kilometer südlich von Athen, mit dem Zusatz „in Flughafennähe“ beschrieben. Das Gericht entschied, daß die-Beschreibung „in der Einflugschneise gelegen“ zutreffender gewesen wäre, und gab den Klagen der vom Fluglärm verstörten Gäste statt. ISTS muß nun 500 Mark vom Gesamtpreis der Reise (1560 Mark) an die geschädigten Kunden zurückzahlen.