Raymond O. Loen: So lernt man führen. Mehr erreichen im Beruf. Aus dem Amerikanischen von Karin Neumann. VerlagHerder, Freiburg-Basel-Wien, 1977, 288 Seiten, 29,50 Mark.

Der Originaltitel „Manage more by doing less“ verrät die Hauptthese des Buches: Geplante Ergebnisse durch Mitarbeiter erzielen. Sehr entschieden wird die Trennungslinie zwischen Führen und Ausführen gezogen. An Hand eines Quiz mit zwanzig Fragen kann jeder Leser selbst entscheiden, wieweit ihm die Unterschiede geläufig sind. Der Verfasser bietet auch alle Techniken der Entscheidungsfindung und des erfolgreichen Einsatzes von Mitarbeitern bei Planung und Anleitung, Entscheidung, Kontrolle und Kommunikation an. Man erfährt, wie man Führungsstrategien entwickelt, wie man mit einzelnen Mitarbeitern oder Gruppen besser auskommt, wie Führungsmethoden verbessert werden können. Das alles schildert der Verfasser nicht trocken, akademisch, sondern durch praxisnahe Beispiele. Loen ist kein Mann der Theorie, sondern Leiter einer Management-Beratungsfirma, die auf Programme des Selbstunterrichts in Bereichen wie Führen durch Ziel vorgäbe und Verkaufstechnik spezialisiert ist. Er macht deutlich, daß Führen-Können keine Begabung, sondern eine große Kunst ist, die gelernt sein. will. Sein Buch erfüllt den Zweck eines praktischen Leitfadens für Führungskräfte und solche, die es werden wollen. R. H.