Skikur: Der Wintersportplatz Sinaia im rumänischen Prahovatal, als Kurstätte gegen Schilddrüsenleiden, Blutarmut, Schlaflosigkeit und andere Krankheiten ebenso bekannt, hat jetzt ein zweites balneologisches Zentrum erhalten. Auskünfte: Rumänisches Touristenamt, Neue Mainzer Straße 1, 6000 Frankfurt, Tel. (06 11) 23 69 41–43.

*

Fichtel und Wachs: Marktleuthen im Fichtelgebirge hat am Kornberg drei Rundwege für Skiwanderer angelegt. Sie sind 43 bis 7 Kilometer lang, speziell markiert und enden in Abfahrtsstrecken zur Eger hinunter. Ein Sonderprospekt ist bei der Stadtverwaltung erhältlich, Marktplatz 3, 8671 Marktleuthen, Tel. (0 92 85) 3 47. *

Probezeit: österreichische Skifabriken haben den Teilnehmern der beiden einwöchigen "Ski-Fitwochen" von Mallnitz in Kärnten (3. bis 17. Dezember) kostenlos neue Bretter bereitgestellt! Neben solchem Skitest bietet die 2000-Schilling-Pauschale sieben Tage mit Halbpension, sechs Skikurse unterschiedlicher Stufen, einen Skipaß für das Ankogelgebiet und weitere Vergünstigungen. Auskunft beim Verkehrsamt, A-9822 Mallnitz, Tel. (0043 47 84) 2 90.

Schmalspurorden: Wer fünf Zielorte im Skilanglauf-Wegenetz von Schönwald im Schwarzwald angesteuert hat, kann sich nach der Anstrengung auf schmalen Brettern die "Loipennadel" des Ortes an die Brust heften lassen. Schönwald hat 22 Kilometer präparierter Loipen. Auskunft: Kurverwaltung, 7741 Schönwald, Tel. (0 77 22) 40 46.

*

Vorbilder: Wer seine eigenen Lang- und Sprunglaufqualitäten auf finnischen Loipen und Schanzen an den Leistungen der Meister messen möchte, dem bieten die Finnair und das Reiseunternehmen Finnservice Spezialreisen zu den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Lahti vom 17. bis 26. Februar an. Die Reisen kosten zwischen 839 und 1045 Mark. Auskunft: Finnservice, Winzerstraße 156, 8000 München 40, Tel. (0 89) 30 73 39. *