Die französische Regierung hat eine Straßenkarte herausgebracht, die besonders staugefährdete Routen während der Urlaubszeit zeigt. Zugleich weist Paris darauf hin, daß der 14. Juli, der 29. Juli und der 1. August in diesem Jahr die „heißen Tage“ sind. Das Transport-Ministerium (244, Boulevard Saint-Germain 75775 Paris VII), das auch die Karten kostenlos verschickt, meint, an diesen Tagen werde der Verkehr auf vielen französischen Straßen zusammenbrechen. Speziell deutschen Autofahrern wird empfohlen, dann die Strecken im Nachbarland zu meiden.

Brummis-Routen

Der Bundesverband des Deutschen Güterfernverkehrs hat zur Ferienreisezeit eine Faltkarte herausgebracht, auf der jene Strecken eingetragen sind, die Fernfahrern an den zehn Wochenenden offenstehen, an denen ihnen die meisten Autobahnen versperrt sind. Auch diese Autobahnstrecken sind in der Karte eingetragen. Der Verband stellt die Karte auch Pkw-Fahrern zur Verfügung, die sie bei Stauungen als Ausweichhilfe nutzen wollen. Anforderungen erfüllt das Verbands-Werbereferat, Breitenbachstr. 1 in 6000 Frankfurt/Main 93.