Obwohl mit Beginn der siebziger Jahre das Wirtschaftswachstum spürbar langsamer wurde und trotz der seit 1974 andauernden Rezession: Der Wohlstand der Deutschen hat sich sichtbar gemehrt. Nach wie vor gilt das private Auto als Symbol für die eigene Leistungskraft, für alle sozialen Schichten. Während Arbeitnehmerfamilien mit mittleren Einkommen inzwischen zu 78 Prozent über einen eigenen. Pkw verfügen, sind es bei Angestellten und Beamten bereits 94 Prozent, diese Haushalte hatten sogar schon 1969 zu über achtzig Prozent ein eigenes Auto. Die stärksten Sprünge von 1970 bis 1977 liegen bei den Farbfernsehgeraten sowie bei Tiefkühltruhen. Das ist vor allem mit dem Marktdurchbruch dieser Geräte zu erklären – und es scheinen Bedürfnisse dafür vorhanden, gewesen zu sein.