Auch im Juli scheint sich der Wert der Mark weiterhin stabil zu halten. Allerdings konnten die zwei anderen legendären Hartwährungen, der Schweizer Franken und der Yen, ihre Kursrelation gegenüber der Mark leicht verbessern. Auch der französische Franc und das englische Pfund scheinen sich ein wenig von den Talfahrten der vergangenen Monate erholt zu haben. Nur der Dollar bereitet weiter Sorgen: Bei dem gegenwärtigen Vertrauensmangel in die amerikanische Regierung dürfte er auch weiterhin schwach bleiben.

Der Wert der Mark

1 US-Dollar 2,06 2,10 2,23

1 Pfund 3,89 3,84 3,94

100 F-Franc 46,07 45,53 47,08

100 Gülden 92,60 93,30 93,43

1000 Lire 2,43 2,44 2,59