Eine Menschenrechtskommission der "Organisation Amerikanischer Staaten" und eine Drei-Länder-Delegation haben in Nicaragua ihre Arbeit aufgenommen.

Unter dem Druck dieser internationalen Ausschüsse hat der Diktator Somoza die Pressezensur wieder aufgehoben. Gleichzeitig erklärte er aber, daß er ein Militärregime einrichten werde, falls sich die gegenwärtige Krise nicht friedlich und in seinem Sinne lösen lasse.

Hunderte von Einwohnern der im Bürgerkrieg schwer zerstörten Stadt Leon unterrichten inzwischen die Menschenrechtskommission über die Massaker der regierungstreuen Nationalgarde. Nach Berichten von Einwohnern soll diese Truppe ein Blutbad unter der männlichen Bevölkerung angerichtet haben.

-ich