BfG erhöht Sparbrlef-Zins

Um 1/4 Prozent hat die Bank für Gemeinwirtschaft (BfG) mit Wirkung vom 6. November die Zinssätze ihrer Kapitalsparbriefe erhöht. Bei vier Jahren Laufzeit werden 5,25 Prozent gezahlt.

Obligationen der Stadtsparkasse München

Die Stadtsparkasse München vergibt nichtbörsenfähige Obligationen mit einer Laufzeit von acht oder zehn Jahren zu 6,25 Prozent oder 6,75 Prozent Zins. Der Ausgabekurs liegt derzeit bei hundert Prozent.

Sparen bei der Grunderwerbsteuer

Die Befreiung von der Grunderwerbsteuer kann gewährt werden entweder nach dem jeweiligen Landesrecht oder nach dem einheitlichen Bundesrecht. Diese Wahlmöglichkeit besteht für die Erwerber von Ein- und Zweifamilienhäusern und Eigentumswohnungen nur hoch in diesem Jahr, denn zum 31. 12. 1978 tritt das Landesrecht für die Grunderwerbsteuerbefreiung außer Kraft. Danach gelten nur noch die Bestimmungen des Bundesgesetzes. Darauf macht die Bausparkasse Schwäbisch Hall aufmerksam, Die Wahl zwischen Bundes- und Landesrecht hat insofern große Bedeutung, als dadurch in vielen Fällen erhebliche Einsparungen erzielt werden können. Oftmals erweisen sich die Länderregelungen im Vergleich mit dem Bundesgesetz als wesentlich günstiger. Wer also noch in diesem Jahr Haus- oder Wohneigentum erwirbt, spart unter Umständen viel Geld.

Auto-Haftpflicht unbegrenzt