Die Bewegungen an den Devisenmärkten sind derzeit sehr gering. Leichte Veränderungen gab es in der vergangenen Woche. Sie nahmen ihren Ausgangspunkt in einer geringfügig höheren Bewertung der Deutschen Mark. Ob die Kursbewegungen auf Aktivitäten der Zentralbanken zurückzuführen sind, war nicht erkennbar. Das noch immer ungewisse Schicksal des Europäischen Währungssystems jedenfalls hat die Devisenmärkte in keiner Weise beeinflußt.