Keine Sparbriefe mehr über 9 Jahre

Im „Gespräch am Bankschalter“ Nr. 33 wurde auf die Möglichkeit des Erwerbs von Sparbriefen mit einer Laufzeit von neun Jahren hingewiesen, bei denen Renditen von 8,25 bis 8,50 Prozent erzielbar waren. Wie die CTB-Bank in Essen, Anbieterin dieser Briefe, mitteilt, hat sie den Verkauf dieser Papiere inzwischen eingestellt.

Schutz für Fahrgemeinschaften

Autofahrer, die sich wegen der hohen Benzinpreise zu Fahrgemeinschaften zusammenschließen und gemeinsam mit nur einem Wagen zur Arbeit fahren, genießen auch dann den vollen Versicherungsschutz, wenn einem der Autobesitzer von den Mitfahrern die anteiligen Benzin- und sonstigen Unkosten erstattet werden. Der Verband der Autoversicherer sieht darin keine entgeltliche und geschäftsmäßige Personenbeförderung, die den Versicherungsschutz der normalen Autohaftpflichtversicherung aufheben würde.

Jetzt auch Tilgungszuschußdarlehen

Die Bausparkasse Wüstenrot hat auf den Wunsch vieler Bausparer reagiert, die ihre Tilgungsbeiträge für das Bauspardarlehen ermäßigt haben möchte. Nach einem neuen Modell, das in Zusammenarbeit mit einigen Banken entwickelt worden ist, kann der Tilgungsbeitrag um bis zu 30 Prozent gesenkt werden. Der Zeitraum der Zuschußgewährung kann frei gewählt werden. Der Zuschuß selbst wird in monatlichen Raten von einer Bank gewährt und läuft dann zu einem Tilgungszuschußdarlehen auf, das marktüblich verzinst wird und bis zur Rückzahlung des Bauspardarlehens tilgungsfrei ist.