(Antwort auf die Frage der vorigen Ausgabe)

Der Mann, der sich im Alter von 23 Jahren höchstwahrscheinlich an Syphilis infiziert hatte und dann zunehmend an Kopfschmerzen, Sehstörungen, schließlich an Verfolgungswahn litt und im Alter von nicht ganz 43 Jahren starb, war der französische Novellist Guy de Maupassant (1850 bis 1893).