Man hat Gewissen so wie man Freunde hat – solange man sie nicht braucht.

Sex und Politik haben eines gemeinsam: Das Ziel ist ein Vorwand, wichtig ist das Spiel.

Sieg der Moral: Die Unmoral wird durch doppelte Moral ersetzt.

Intellekt: Ein Instrument, mit dessen Hilfe man herausfindet, warum man nichts tun kann.

Ich meide Imperative, weil ich Angst habe, daß sie kategorisch werden.

Atheist ist nur der, der sich auch aus dem Atheismus keinen Gott macht.

Die Klügeren geben nach – so lange, bis sie die Dummen sind.