Nicht genug mit den elf Absätzen der Strandordnung von Wangerooge, die den Sandburgenbau reglementieren – das Nordseebad hat auch noch elf Paragraphen zum "Wangerooger Burgenrecht" parat. Hier ein Appetithappen: "Am Strand gefundene Bretter oder Stöcke gelten im allgemeinen nicht als Eigentumsstücke im Sinne von Paragraph 3. Sobald jedoch diese Stöcke mit einer Flagge versehen werden, gilt die Burg als besetzt."