Absagen für Reagan

Die beiden amerikanischen Politiker William Simon und George Shultz haben auf ein Amt im Kabinett des künftigen Präsidenten Ronald Reagan verzichtet. Shultz und Simon galten vor allem in Europa als Garanten für einen gemäßigten Kurs.

Indianer fordern Recht

In Rotterdam tagte das Russell-Tribunal über die Rechte der Indianer. Vertreter der Eingeborenen in Nord-, Mittel- und Südamerika forderten ihre Anerkennung als Nation und Aufnahme in die Vereinten Nationen.

Senghor tritt zurück

Der senegalesische Präsident Leopold Sedar Senghor gibt sein Amt Ende des Jahres ab. Nachfolger wird der derzeitige Premierminister Abdou Diouf. Senghor will sich nun mehr in der Sozialistischen Internationale Afrikas engagieren.