Jürgen Werner tippt, wer im nächsten Jahr Fußballmeister wird:

Der Hamburger Sportverein wird wieder Meister, weil sein Trainer, Ernst Happel, als Fachmann für Fußball und Fußballer seine Fähigkeiten in einer Mannschaft anwenden kann, die in ihrer Zusammensetzung eine ideale Mischung aus Jung und Alt darstellt. Sie verbindet Routine mit Raffinesse, und ihre Spieler können – bei aller Beachtung einer Grundtaktik – ihre Stärken individuell entfalten. Happel, der Fußball-Lehrer, macht’s möglich.

Ähnliches gilt für die Mannschaft des 1. FC Köln und ihren Trainer Rinus Michel.

Bayern München ist nur dritte Wahl: Trainer Pal Csernais Autorität wird nicht ausreichend die Differenzen zwischen den jungen Spielern und den Etablierten überbrücken. Der böse Bube in München nennt sich Paul Breitner.

Ein Geheimtip: Borussia Mönchengladbach. Trainer Jupp Heynckes besitzt unter den jungen Trainern das größte Talent.