Die AEG ist nur eines von vielen Unternehmen, die in diesem Jahr den Weg zum Konkurs- und Vergleichsrichter gehen mußten. In diesem Jahr wird der traurige Pleitenrekord des vergangenen Jahres noch weit übertroffen. Rund 12 800 Firmen haben bereits oder werden noch ihre Zahlungsunfähigkeit erklären – fünfzig Prozent mehr als 1981. Die flaue Konjunktur und die Zurückhaltung der Verbraucher hinterlassen ihre Spuren. Verschärft wird die Situation für viele Unternehmen dadurch, daß sie eine zu knappe Eigenkapitaldecke haben – die hohen Zinsen machten das nötige Fremdkapital zu teuer. Unflexibilität und falsche Markteinschränkungen sind weitere Pleitenursachen. Rund 450 000 Arbeitnehmer könnten allein durch Konkurse in diesem Jahr ihren Job verlieren.