Die folgenden Fragen, die uns erreichten, verdienen nur eine Antwort, nämlich: keine!

"Als alter CDU-Wähler will ich, der Koalition zuliebe, der FDP bei der Wahl meine Stimme leihen, damit sie über die 5-Prozent-Hürde kommt. Wenn die FDP aber nur auf 4,9 Prozent kommt, und die Union dadurch die absolute Mehrheit verfehlt – von wem kriege ich dann meine Leihstimme zurück?"

"Wie viele Minuten braucht unser Außenminister, um einen Brief aus Moskau, der einen neuen Abrüstungsvorschlag enthält, als unzulänglich abzulehnen, natürlich ungeöffnet?"

"Könnte mir, ohne Wenn und Aber, bestätigt werden, daß sich in einem der ausgeraubten Marbella-Safes der streng geheime Strategieplan Jupp Derwalls zum Gewinn der Fußballweltmeisterschaft 1986 befand, von dem auch seine berufliche Existenz abhängt?"

"Ist es wahr, daß Mrs. Thatcher, auf der Suche nach einem neuen Falkland-Konflikt, nur des Namens wegen auf Jütland verfiel?"

"Wenn mir auf Grund der neuen Mietgesetze eine Mieterhöhung droht – ist das dann immer noch Erblast oder schon No Future?"

"Welchen Beruf üben heute die Wirtschaftsexperten aus, die uns seinerzeit die Reaganomics als nachahmenswertes Beispiel empfohlen haben?"