Selten ist in der Bundesrepublik über eine personelle Veränderung im sowjetischen Funktionärsapparat so intensiv berichtet worden wie über Walentin Falins Ausscheiden aus der Abteilung für Internationale Information des ZK der KPdSU. Falin, der viele Jahre lang, von 1971-78, Botschafter in Bonn war, ist dort, um es mit einem beliebten russischen Ausdruck zu sagen, als „unikale“ Erscheinung bestaunt worden: umfassend gebildet, sehr kultiviert, in Dingen der Bildenden Kunst ein Experte von hohen Graden, ein glänzender Diplomat – hart im Verhandeln, imponierend in seiner souveränen Beherrschung des Stoffes.

Ein hoher Beamter des Bonner Auswärtigen Amtes sagte nach den ersten Verhandlungen mit Falin über die Grundzüge des Moskauer Vertrages, die dieser als Leiter der Dritten Europäischen Abteilung im sowjetischen Außenministerium führte: „Das ist der eindrucksvollste Diplomat, den ich je erlebt habe, er schlägt noch Couve de Murville.“

Falin, der 1978 als Erster stellvertretender Chef an die zwei Jahre zuvor gegründete Informationsabteilung des ZK versetzt wurde, ist nun, da offenbar die Auflösung dieser Institution bevorsteht, als außenpolitischer Sonderkorrespondent für die Regierungszeitung Iswestija vorgesehen. In den Bereich des ZK berufen oder aus ihm wieder verstoßen zu werden, ist selbstverständlich ein entscheidendes Ereignis in der Karriere eines Sowjetfunktionärs. Verglichen mit dem Schicksal seines Chefs Samjatin, der angeblich Botschafter in Algerien werden soll, ist die Stelle als Außenpolitiker der Regierungszeitung gewiß vorzuziehen, denn da ist man doch immerhin noch in Moskau und nicht allzu fern der Macht.

Im allgemeinen hat das Regime eine ungewöhnliche Treffsicherheit bei der Eliminierung derjenigen, die zu seiner Elite gehören. Bei Funktionären mag dies anders sein, vor allem wenn sie sich – wie der ausgesprochen harte und orthodoxe Walentin Falin – sicherlich keiner Abirrung schuldig gemacht haben. So kann man denn wohl sicher damit rechnen, daß er eines Tages wieder auf der größeren Bühne auftauchen wird. Dff.