Diätenkur; Loipersdorf in der Oststeiermark hat eine neue Zielgruppe ausfindig gemacht. Das Thermalbad wendet sich mit seinem heilsamen Angebot an Volksvertreter und bietet „streßgeplagten Politikern der Alpenrepublik“ ein „Regenerationsparadies“. Speziell für diese Klientel wurden Programme entwickelt, die nicht nur die Belastungen des Wahlkampfs abbauen sollen, sondern auch den entspannenden Raum für Koalitionsgespräche bieten können. Die Kurleute denken dabei nicht nur an die üblichen Verhandlungsräume, sondern auch an „ganze Saunahütten und lauschige Badebuchten im berühmten Erlebnisbad“.

Nachzügler: Vor 300 Jahren sind die ersten Deutschen in die USA ausgewandert, ihnen reisen jetzt jene Touristen nach, die bei Hapag-Lloyd eine Sonderreise vom 1. bis 10. Oktober buchen. Die Tour führt über New York, Washington und Philadelphia, wo die Reisenden am 6. Oktober an einem Festbankett mit US-Präsident Ronald Reagan und Bundespräsident Karl Carstens teilnehmen – sofern sie extra dafür zahlen. Der Preis für das präsidiale Essen liegt zwischen 170 und 190 Mark. Der Reisegrundpreis beträgt 2490 Mark bei Unterkunft im Doppelzimmer, neben Hotel und Transport ist lediglich jeweils eine Stadtrundfahrt eingeschlossen. Eine fakultative viertägige Anschlußreise schlägt mit 695 Mark nochmals kräftig zu Buche.

Sprechstunden: Im September und Oktober veranstaltet die Kurverwaltung von Bad Sachsa im Harz Rhetorikseminare. Die Kurse kosten für einen Tag 90 und für zwei Tage 180 Mark, Unterkunft und Verpflegung sind nicht inbegriffen. Auskunft erteilt die Kurverwaltung von 3423 Bad Sachsa, Tel. (0 55 23) 80 15.

Tonart: Faenza in der italienischen Region Emilia Romagna ist der Ort, dem die Fayencen ihren Namen verdanken. Also war es naheliegend, daß auch Faenza seine Keramikkunst-Kurse als Touristenattraktion anbietet. Die Ton-Kurse finden im Juli statt, in der ersten Hälfte für Anfänger, in der zweiten für Fortgeschrittene. Der erste Kurs (4. bis 16.) kostet 190 Mark, der zweite (18. bis 30.) 225 Mark. An den 12 Kurstagen unterrichten die Kunstlehrer der Akademie jeweils vier Stunden. Die Teilnehmer sollten „einige italienische Sprachkenntnisse“ haben und müssen mindestens 18 Jahre alt sein.

Turntörn: Manche Pessimisten behaupten ja, die Aerobic-Welle schwappe nur einen Sommer lang. Die Vorturner vom Deutschen Reisebüro sind aber optimistischer, sie geben der fashionablen Bodenwelle wenigstens noch einen Herbst: Vom 16. bis 24. September veranstaltet das DER eine „Aerobic-Reise“ nach New York. Im Mittelpunkt dieses ideenreichen Programms steht die „Teilnahme am Training in einer Aerobic-Schule.“ Angesichts dessen ist der Preis von 2095 Mark noch die leichteste Übung, auch wenn die Verpflegung nicht inbegriffen ist. Auskunft bei allen DER-Büros.