In einem Ausbildungskurs für Polizeibeamte kam es bei der Abschlußprüfung zwischen Ausbilder Katsch und dem Absolventen, Polizeiobermeister Schober, zu folgendem Dialog:

Katsch: Ein letzter, wichtiger Punkt. Ihr Verhalten nach einem Einsatz mit tödlichem Ausgang. Gehen wir davon aus, daß man Innen ein Tötungsdelikt vorwerfen könnte. Was sagen Sie als erstes?

Schober: Nichts, Was ich sagen werde, erörtere ich zunächst mit unserem Psychologen und meinem Anwalt.

Katsch: Gut. Ein Verdächtiger, womöglich auch ein Unschuldiger wurde erschossen. Von wem?

Schober: Von mir jedenfalls nicht. Ich war ja unbewaffnet.

Katsch: Schober, Schober, so kann man Sie nicht herauspauken. Sie wurden ja mit der Waffe in der Hand am Tatort angetroffen. Nun?

Schober: Das war nicht die Tötungswaffe, Herr Ausbilder.