Die Wende begriffen

Freudig bewegt erlebte kürzlich der Kanzler der geistig-moralischen Erneuerung die Uraufführung eines Liedes, das Gotthilf Fischer – der mit den berühmten Chören – dem „Herrn Bundeskanzler Helmut Kohl in Verehrung zugeeignet“ hat. Wir wollen unseren Lesern den aufmunternden Text in diesen finsteren Zeiten nicht vorenthalten:

Mein Heimatland, mein Vaterland,

ich liebe dich von ganzem Herzen.

Du schönes Land, du deutsches Land,

bist schönster Platz für mich auf Erden.

Und zieht’s mich dann und wann