Gemeinsam radeln macht mehr Spaß: Wer die Heimat vom Fahrrad ans kennenlernen möchte, kann sich einer organisierten Tour anschließen.

Eine Woche lang durch das norddeutsche Küstenland und auf die Inseln Norderney, Baltrum und Langeoog geht es beim Fit-Ostfriesland-Törn. Die Touren starten in Aurich und kosten von 645 Mark an (bei Anreise mit dem eigenen Wagen). Im Preis enthalten: Übernachtung mit Halbpension, Schiffspassagen, Gepäcktransfers und Radreiseleitung. Gebucht werden kann beim Verkehrsamt Aurich/Ostfriesland e. V., Postfach 19 05, 2900 Aurich.

Zwischen Nord- und Ostsee verläuft die Route einer siebentägigen Radreise durch Schleswig-Holstein, die von der „Landpartie“ (Postfach 29, 2082 Tornesch) organisiert wird. Wer mitstrampeln will bei dieser Tour „Zwischen den Meeren“, zahlt zwischen 850 und 924 Mark; im Preis enthalten sind Hotelübernachtung, Halbpension, Leihrad, Gepäcktransfer und Rad-Reiseleitung.

Die Radwanderungen durch das Celler Land haben sich (laut Fremdenverkehrsverband) als Dauerrenner erwiesen und laufen deshalb jetzt auch in den Sommerferien: Pauschaltouren mit vier, fünf und sechs Übernachtungen, Leihfahrrad, Gepäcktransfer und reichlich Marschverpflegung können zu Preisen zwischen 249 und 335 Mark mitgemacht werden. Auskünfte: Fremdenverkehrsverband Celler Land, 3100 Celle.

Drei Tage dauert eine Velowanderung im Kalletal. Mitradier zahlen 89 Mark, im Preis enthalten sind die Übernachtungen, ein Lipper Frühstück und Gepäcktransfer. Buchung: Verkehrs- und Reisebüro Kalletal, Rintelner Str. 8, 4925 Kalletal-Hohenhausen.

„Gesund im Urlaub leben“ lautet die Devise einer Acht-Tage-Pauschale aus dem bayrischen Bad Brückenau. Vorgesehen sind Radwanderungen an vier Tagen, der restliche Urlaub dient der Gesundheitspflege mit Massagen, Saunabesuchen, Bewegungsbädern und Beratung. Das Arrangement kostet mit Halbpension je nach Hotel zwischen 599 und 636 Mark. Auskünfte gibt die Staatliche Kurverwaltung, Elisabethenhof, 8788 Bad Brückenau.

Die Radreisewege von Blitzschwob-Velotours (Postfach 729, 7000 Stuttgart 1) verlaufen ausschließlich in Baden-Württemberg: Es geht beispielsweise ins Hohenlohische, ins Schwäbische Oberland sowie ins Donautal und auf die Alb. Die Touren dauern zwischen fünf und zehn Tagen, die Preise beginnen bei 590 Mark.