Ein Pflanzenbrevier (kein Bestimmungsbuch),in dem Wildflora nach ihren typischen Lebensräumen vorgestellt wird: in Hochmooren, Salzmarschen, Wiesen, Laubwäldern, auf Sanddünen oder an stehenden Gewässern. Die englische Illustratorin Barbara Nicholson gibt in ihren Bildern "Arrangements". Da heißt: In der Natur kommen die Pflanzen durchaus nicht immer so direkt nebeneinander vor, aber sie bevorzugen gleiche Standorte. Sternmoos, Waldgeißblatt, Dornfarn und Goldnessel finden sich in Laubwäldern. Krähenbeere, Alpenbärlapp, Rosenwurz oder Felsenblümchen gehören ins rauhe Bergland-Klima. Der Text von Frank Brightman veranschaulicht auch Soziologie und Ökologie der Pflanzen: Phänologische Veränderungen werden genauso beschrieben wie das "Konkurrenzverhalten" einiger Arten. Ein praktisches, liebevoll aufgemachtes Sachbuch, das deutlich macht, in welcher Weise Wildflora abhängig ist von menschlichen Nutzungsformen.

Barbara Nicholson (Ill.) und Frank Brightman (Text): "Von der Schönheit unserer Pflanzen"; Verlag Gerstenberg, Hildesheim; 76 S., 34,– DM U. B.