Immer wieder erreichen uns Leseranfragen, wie denn die Hauptstadt der Niederlande heiße, Amsterdam oder Den Haag. Darum nun die endgültige Antwort.

Ist Amsterdam die Hauptstadt der Niederlande oder ist es Den Haag, der Regierungssitz? Eine Zweiteilung von Hauptstadt einerseits und Regierungssitz andererseits, die nicht nur im Ausland Verwirrung stiftet. Ein europäisches Unikum überdies.

Bei den Bürgern des Landes ist Amsterdam mit seinen 670 000 Einwohnern die traditionelle Hauptstadt, ein Status, den ihr die Verfassung (Artikel 30) von 1814 zugewiesen hatte. Der Artikel besagt, daß „die Beeidigung des souveränen Fürsten und seiner Krönung stattfinden sollen in der Stadt Amsterdam ‚als die Hauptstadt“.

Die letzten drei Worte sind dam stets die wichtigste Stadt im Lande gewesen war. Dazu kam auch der Umstand, daß die Übernahme der Souveränität über die Niederlande durch das Haus Oranien stets in Amsterdam stattgefunden hatte und nicht in Den Haag, das noch nicht einmal Stadtrechte hatte.

Als dann 1815 die Verfassung erneuert wurde, weil sich die nördlichen Niederlande mit den südlichen (Belgien) vereinigten, wurden die drei Worte „als die Hauptstadt“ gestrichen, um den neuen Nachbarn nicht allzu sehr zu ärgern.

Von diesem Zeitpunkt an war Amsterdam juristisch nicht mehr die Hauptstadt der Niederlande. Ein mühsamer verfassungsrechtlicher Kampf um die drei Worte zog sich durch die folgenden Jahrzehnte. Ehrung erhielt Amsterdam nach dem Zweiten Weltkrieg, weil es so entschlossen gegen die deutschen Besetzer auftrat. Erst zur 700-Jahr-Feier 1975, wurde die Diskussion zur Einfügung der verfassungsrechtlichen „drei Wörter“ heftiger. Aber für Amsterdam traf die gängige Definition der Hauptstadt als „die vornehmste Stadt im Land, in der Regierung und Parlament ihren Sitz haben“ nicht zu.

Die Diskussionen über die „verfassungsrechtliche Hauptstadt“ gingen weiter. Als dann 1983 die berichtigte Verfassung vorgelegt wurde, fand sich dort Amsterdam unter Artikel 32 „in de hoofdstad Amsterdam“ nach 168 Jahren wieder verfassungsrechtlich als die Hauptstadt der Niederlande anerkannt. Siggi Weidemann