Unter der Hand wird noch die Nacht

zum Tag, jede Lüge ein Wortspiel der Vernunft,

Sabotage des Schicksals: fein in den Gelenken bewegend

und gebrochen im Knochen

Schon morgens dieses Geräusch im Ohr, ständig:

kein schöner Land; das Singen vor den Wäldern

Steine in der Luft, fremde Menschen vor dem Haus