Wie sagte Oscar Wilde? – Seite 1

Daß das deutsche Gymnasium auf den Hund gekommen sei, ist eine Mär. Unsere Gymnasiasten sind nicht auf den Kopf gefallen, wie ihre selbstverfaßten Briefe zeigen, mit denen sie ihr Fernbleiben vom Unterricht entschuldigen.

Hiermit möchte ich mein Fehlen vom Samstag, dem 5. 5. 1984, entschuldigen. Meine weiter entfernt lebende Großmutter feierte am Freitag ihren 80. Geburtstag, auf welchem ich erscheinen mußte, somit konnte ich am folgenden Schultag den Unterricht nicht besuchen.

*

Ich mußte die Schule am 20. 6. 84 nach der zweiten Stunde wegen einer vegativen Dystonie leider verlassen. Ich bitte Sie, mein Fehlen zu entschuldigen.

*

Sehr geehrter Herr...,

leider konnte ich am Donnerstagmorgen, dem 25., nicht zum Gemeinschaftskundeunterricht erscheinen, da ich mich nicht wohlfühlte. Ich entschied mich deshalb, erst zur nachfolgenden Klausur zur Schule zu kommen. Ich bitte darum, mein Fehlen zu entschuldigen.

Wie sagte Oscar Wilde? – Seite 2

*

Sehr geehrter Herr...,

ich bitte Sie, mein Fehlen, am Sonnabend, dem 27. 8. 1983, zu entschuldigen.

Mir war übel.

*

Sehr geehrter Herr...,

hiermit bitte ich Sie, mein Fehlen am 26. 9. 83 zu entschuldigen. Mein gesundheitlicher Zustand fühlte sich den sportlichen Anforderungen nicht gewachsen.

Wie sagte Oscar Wilde? – Seite 3

*

Sehr geehrter Herr...,

hiermit möchte ich mein Fehlen am Mittwoch, dem 22. 2. 84, entschuldigen. Oscar Wilde sagte: "I can resist anything except temptation." So obsiegte denn am Mittwoch auch die Versuchung, mit Nicole, die mir auf halbem Schulwege entgegenkam, um bei mir Tee zu trinken, umzukehren und eben gesagtes zu tun über den starken Willen, an Ihrem erfrischenden Unterricht teilzunehmen. Ich hoffe, Sie werden diese wohl einmalige Aktion entschuldigen, zumal ich, der ich nicht gänzlich verantwortungslos bin, mir vergegenwärtigt hatte, daß ich in einem möglicherweise stattfindenden Rollenspiel nicht unabdingbar wäre und das Rollenspiel wohl alleine schon unwahrscheinlich wäre.

*

Sehr geehrter Herr...,

ich möchte hiermit mein Fehlen am 14. 11. 83 entschuldigen. Mein Fahrrad wurde gestohlen, die somit übliche Mitfahrgelegenheit bot sich nicht, und den Bus habe ich verpaßt, da ich mit den Zeiten nicht so vertraut bin. Reicht das?

Entschuldigung

Wie sagte Oscar Wilde? – Seite 4

Sehr geehrter Herr Dr....,

hiermit muß ich leider eingestehen, daß ich aufgrund meines Verschuldens nicht an Ihrem Unterricht am Mittwoch, dem 9. 5. 84, in der Zeit von von 8.15-9.50 Uhr teilnehmen konnte. Eine starke Müdigkeit fesselte mich ans Bett, und ich überhörte alles, so auch meinen Wecker. Als ich mich endlich um 9.30 Uhr von dieser Schwäche befreien konnte, erachtete ich es nicht mehr für notwendig, zu Ihrem Unterricht zu erscheinen. In der Hoffnung, daß Sie sich meiner Meinung anschließen werden, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen.

*

ENTSCHULDIGUNG

Sehr geehrter Kursleiter,

bitte entschuldigen Sie mein Fehlen am Freitag, dem 16. 3. 1984, aufgrund einer schweren Erkältung.

Mit freundlichem Gruß

Wie sagte Oscar Wilde? – Seite 5

Diese Entschuldigung wurde maschinell erstellt. Ohne Unterschrift gültig.

*

Sehr geehrte Frau...,

leider konnte ich am vergangenen Donnerstag, d. 24. 11. am Kurs nicht teilnehmen, da ich starkes Nasenbluten hatte. Ich möchte Sie deshalb bitten, meine Abwesenheit zu entschuldigen.

Mit freundlichen Größen

*

Es war mir am 21. 3. 84 leider nicht vergönnt, an Ihrem bestimmt lehrreichen Unterricht teilzunehmen, da ich in wirklich wichtigen und eiligen Angelegenheiten nach Hannover zum Ordnungsamt gehen mußte.

Wie sagte Oscar Wilde? – Seite 6

Dies bitte ich vielmals zu entschuldigen.

Leistungskurs Englisch

On thursday, the 9th of February, I couldn’t

come to school because I was ill. Please excuse my absence.

*

Sehr geehrter Kursleiter!

Entschuldigen Sie bitte mein Fehlen vom Freitag, dem 6. 4. 1984, bis Montag, dem 9. 4. 1984. Ich war wegen einer starken Grippe verhindert, den Unterricht zu besuchen.

Wie sagte Oscar Wilde? – Seite 7

Mit freundlichem Gruß

Hiermit möchte ich mein Fehlen in der 5. Std. am 13. 3. 84 entschuldigen, da es mir nicht besonders gut ging.

Mit freundlichen Grüßen

Hiermit möchte ich meine Verspätung entschuldigen. Ich mußte trampen und bin schlecht weggekommen!

Ich konnte wegen einer progressiven Muskeldystrophie des Hydrozephalus internus am 22. und 23. 6. nicht am Unterricht teilnehmen.