Der Juni war ein besonders umsatzstarker Börsenmonat. Zu danken ist dies dem gewachsenen Interesse der Ausländer an deutschen Spitzenaktien. Siemens ist wieder an die erste Stelle gerückt, die im Mai von der Deutschen Bank eingenommen worden war. Alle drei Großbanken befinden sich weiterhin unter den zehn umsatzstärksten Papieren. Damit wird das hohe Interesse der Anleger an Finanzwerten dokumentiert.