Schüsselerlebnis: Ein Herz für Hunde beweist der österreichische Skiort Gröbming: Die munteren Vierbeiner können zwischen dem 17. und 23. März während einer Hundewinterwanderwoche endlich einmal reinen Schnee statt salzigem Matsch an den empfindlichen Pfoten fühlen. Und damit das Tier zu Hause auch noch weiß, wo es sein neues Revier markiert hat, wird ihm als Souvenir ein „Gratis-Gröbming-Hundeschüsserl“ geschenkt. Natürlich dürfen auch die Besitzer mitkommen. Die zahlen für diese Woche (Übernachtung/Frühstück) rund 158 Mark. Auskunft: Gebietsverband Dachstein-Tauern, A-8970 Schladming.

Schneehase: „Hase sucht Häschen“ – unter diesem sinnigen Motto steht das Osterhasenschneefest am 30. März in Leogang. Nicht nur das Herz eines Hasen kann man bei der Gelegenheit gewinnen: Preise wie ein Aufenthalt in Leogang oder ein Wochenskipaß winken denjenigen, die vor zuviel Aktivität an den Festtagen nicht das Hasenpanier ergreifen. Für die einwöchige Osterhasenpauschale werden von 360 Mark an berechnet, Übernachtung und Frühstück inbegriffen; außerdem können die Osterurlauber sechs Tage Skischaukeln in Leogang/Saalbach-Hinterglemm, täglich gratis in die Sauna gehen, Eisstockschießen und beim Osterhasenschneefest mitmischen. Auskunft: Verkehrsverein in A-5771 Leogang.

Rutschparty: Spaß wird garantiert bei einer Rodelpartie für Vereine, Gruppen und Kegelklubs, bei der auf Kufen die Hänge der Skistation Tauernzentrum zu bewältigen sind. Falls nicht schon während des geplanten „Kasnocken-Essens“, so findet man spätestens beim urigen und – wie bei solchen Ausflügen üblich – feuchtfröhlichen Hüttenabend zueinander. Auf dem Schlitten geht es dann paarweise zu Tal – wenn die Rodler dann aus der ersten Kurve in den weichen Schnee purzeln, wird die Gaudi perfekt sein. Auskunft: Verkehrsverein in A-5541 Altenmarkt-Zauchensee, A-5550 Radstadt oder A-5602 Kleinarl.

Abfassen: Um gut hundert Jahre wird im Tiroler Skiort Galtür zu Füssen der Blauen Silvretta das Rad der Zeit zurückgedreht, nämlich wenn es alle zwei Wochen gilt, ein Faßdaubenrennen zu überstehen – gekrümmte Holzbretter – eben Faßdauben, dienen dabei als Ski.