Ein gemietetes Haus oder eine Wohnung werden als Feriendomizil in Großbritannien Immer beliebter. Doch häufig halten die Herbergen nicht, was ihr Katalogbild verspricht.

Wer den langen Anfahrtsweg vom Festland auf die Insel in Kauf nimmt, sollte keine Risiken eingehen. Diese sind minimal, wählt man eine der Besitzungen von „Landmark Trust“, einer vor über zwanzig Jahren von einem Londoner Bankier gegründeten Stiftung zum Schutz historischer Stätten. Die rund 80 als Feriendomizile eingerichteten Anwesen sind häufig originell, nicht luxuriös, aber hübsch und praktisch möbliert. Heizung, Elektrizität oder Gas sind im Mietpreis inbegriffen. Rosslyn Castle etwa, ein kleines burgähnliches Gebäude aus dem 16. Jahrhundert unweit von Edinburgh, hat Platz für sieben Personen und kostet von Ende Mai bis Ende August zwischen 285 und 395 Pfund (rund 855 und 1185 Mark) pro Woche. In der Regel muß mindestens für eine Woche gebucht werden, in der Vor- und Nachsaison ist die Einmietung aber auch für kürzere Perioden möglich.

Zu den originellsten Angeboten gehören „Das Ananashaus“ in Schottland, ein „Gotischer Tempel“ in der Cotswold-Hügellandscnaft bei Oxford und ein Wasserturm in Norfolk.

Für alle, die gern ihren Urlaub inmitten von Wasser verbringen, offeriert der Trust die Insel Lundy an der südenglischen Devonshire-Küste. Man kann dort – neben Mietwohnungen – auch im Hotel oder bescheiden in einer Gemeinschaftsunterkunft wohnen. Camper sind auf dem felsigen, vogelreichen, fünf Kilometer langen Eiland im Bristol Channel ebenfalls willkommen. Zu frühzeitiger Reservierung wild geraten. Auskunft: The Landmark Trust, Shottesbrooke, Maidenhead, Berkshire SL6 3SW, Tel. (0044 628) 82 59 25.

Eine weitere Möglichkeit, ein Ferienheim zu finden, bietet „Character Cottages“ mit über 600 Unterkünften. Die meisten liegen in England, zwei Dutzend in Schottland, und ein Dutzend befindet sich in Irland. Die Organisation hat seit 23 Jahren Erfahrungen gesammelt. Viele der angebotenen Besitze habei in der Tat „Charakter“, sei es, dat das mit Reet gedeckte Dach anheimelnd wirkt oder eine Wohnung in der romantischen Straße eines altertümlichen Städtchens liegt. Die Preise variieren je nach Jahreszeit, Größe und Komfort. „Thatched Cottage“ in der Grafschaft Wiltshire (anderthalb Autostunden von London entfernt) kostet beispielsweise vom 5. Juli bis zum 23. August 182 Pfund, also rund 550 Mark pro Woche. Geboten werden zwei Schlafzimmer für vier Personen, modernes Mobiliar, auch ein offener Kamin fehlt nicht. Informationen erteilt Character Cottages Ltd., 34 Fore Street, Sidmouth, Devon EX1 8AQ, Tel. (0044 3955) 7 70 01.

Weitere Auskünfte gibt die Britische Zentrale für Fremdenverkehr, Neue Mainzer Straße 22, 6000 Frankfurt. Sie verschickt auch kostenlos eine neue Broschüre „Renting a holiday home“, Darin sind Namen und Adressen von Agenten in Großbritannien aufgeführt, die „Self catering properties“ vermitteln. Julie Stewart