/ Von Reiner Luyken

Tea-time im Seitentrakt des Untersuchungsgefängnisses Ashford. Die Gefangenen drängen sich an dem Oberaufseher Smith vorbei in den Speisesaal.

„Hi, GuvT

„’n Abend.“

Oberaufseher Smith hat ein sachlich-entspanntes Verhältnis zu seinen Häftlingen. „Wir halten die Jungs für die Gerichte unter Verschluß“, sagt er. „Das ist unser Job. Wir versuchen, es ihnen so annehmbar wie möglich zu machen.“

„’n Abend, Boß.“

„’n Abend.“