Es muß nicht immer London, Paris oder Rom sein, wenn man Lust hat, sein Wochenende oder den „Zweiturlaub“ in einer anderen Stadt zu verleben.

Jerusalem gehört beispielsweise zu den Städtereisezielen bei Jet-Reisen/Frankfurt. Domizil für eine Woche ist das „Hotel Caesar Jerusalem“, etwa 20 Fußminuten von der Jerusalemer Altstadt entfernt. Für die Übernachtungen, Frühstück, Transfers und Flug ab München sind von 1069 Mark an zu zahlen.

Die niederländische Stadt Utrecht verfügt – laut TUI-Veranstalter Hummel – über Europas größtes überdachtes Shopping-Center. Wer dieses Angebot nutzen will und mit dem eigenen Auto anreist, den kosten zwei Übernachtungen im „Holiday Inn“ (Doppelzimmer) 230 Mark. Das Frühstück ist inbegriffen, ebenso zwei Abendessen, Hallenbad- und Saunabenutzung sowie der Eintritt ins Glockenmuseum:

Von Mai an, wenn es in Andalusien schon wieder richtig schön warm ist, fliegen Hetzel Reisen/Stuttgart nach Sevilla. Die Vier-Tage-Reise „Sevilla II“ kann beispielsweise von 896 Mark an gebucht werden. Der Preis enthält Halbpension, Flug ab Stuttgart, Busfahrten, Besichtigungen und deutschsprachige Reiseleitung.

In Berlin-Schönefeld startet die Istanbul-Tour, die Hansa Tourist/Hamburg offeriert. Reisende, die zentral im Stadtteil Topkapi nächtigen möchten, zahlen für eine Woche im Hotel „Olcay“ von 970 Mark an; Übernachtung in Doppelzimmern, Frühstück und Transfer in Istanbul eingeschlossen.

Sicherlich ebenso orientalisch wird der Kairo-Trip, den Airtours International/Frankfurt in seinem Städte-Programm ausgeschrieben hat. Ab Frankfurt kostet die Acht-Tage-Reise von 1991 Mark an; Übernachtung in „El Gezirah Sheraton“ sowie Frühstück inbegriffen.

Abwechslung für ein paar Tage findet man bestimmt auch in Monte Carlo. Die ADAC Reise GmbH/München fliegt ihre Kunden von München oder Stuttgart aus dorthin, wohnen werden sie im „Hotel Alexandra“. Zwei Übernachtungen (inklusive Frühstück) schlagen mit mindestens 616 Mark zu Buche. Hella Leißner