„Wer ja sagt zu dem Kontakt mit den Menschen, der muß ja sagen auch zu dem Gespräch mit der politischen Führung, ohne daß wir eine Minute vergessen, mit wem wir sprechen: eben nicht mit einer frei gewählten Regierung und auch mit einem Regime, das immerhin zweitausend unserer Landsleute als politische Gefangene drüben in der DDR in Gefängnissen und Konzentrationslagern hält.“ Kohl

Bundeskanzler und CDU-Vorsitzender

*

„Ein deutscher Bundeskanzler sollte niemals vergessen, daß in vielen Konzentrationslagern Gasöfen brannten.“

Peter Glotz

SPD-Bundesgeschäftsführer

*