L

Leuchte, die – Wer einen Gegenstand erhellt; zum Beispiel ein Redakteur, indem er nicht darüber schreibt.

Lexikograph, der – Ein Schädling, der unter dem Vorwand, eine Phase in der Entwicklung einer Sprache zu registrieren, sein Mögliches tut, ihr Wachstum aufzuhalten, ihre Flexibilität einzuschränken und ihre Methoden zu mechanisieren. Denn nachdem der Lexikograph sein Wörterbuch verfaßt hat, wird er als eine Autorität angesehen, während seine einzige Aufgabe doch ist, festzuhalten, und nicht, Gesetze zu erlassen.

Liebe, die – Eine vorübergehende Geisteskrankheit, die entweder durch Heirat heilbar ist oder durch die Entfernung des Patienten von den Einflüssen, unter denen er sich die Krankheit zugezogen hat. Wie Karies und viele andere Leiden befällt auch sie vornehmlich zivilisierte Rassen, die unter künstlichen Bedingungen leben; barbarische Völker, die reine Luft atmen und einfache Nahrung zu sich nehmen, sind gegen ihr Wüten immun. Sie geht manchmal tödlich aus, aber häufiger für den Arzt als für den Patienten.

Linguist, der – Einer, der in fremden Sprachen klug, nicht jedoch weise in der eigenen ist.

Lob, das – Der Tribut, welchen wir Leistungen zollen, die den eigenen zwar nicht gleichkommen, aber doch ähnlich sind.