Das Schlimmste, was einem beim Umgang mit New Yorker Businessmen passieren kann, ist „out“ zu sein: Im falschen Restaurant über Geschäfte zu sprechen etwa, wird wortlos als Schwäche angekreidet, Top-Leute müssen eben selbst in Manhattan die gerade richtigen Top-Tips haben. Unter welchem Tisch man seine Beine zum Essen ausstreckt, gehört mit zum strengen Businesspartner-Test.

„French is in“, lautet derzeit die Parole auf der anderen Seite des Atlantiks: Manhattans heißester Tip heißt „Aurora“, liegt genau richtig zwischen Madison und Park Avenue und gehört Joseph Baum. Der Einrichter von Edelkneipen mit der guten Nase für Manhattan-Erfolg ist zum ersten Mal selbst Besitzer. Monatelang wurde am „Aurora“ gebaut: helles Holz an den Wänden, Einrichtung asiatisch sparsam. Tische nicht zu dicht gedrängt, private Atmosphäre in der Öffentlichkeit. Auf die Frage, wer seine besten Kunden sind, gibt’s nur eine knappe Antwort: „Power“.

Um diese Mächtigen aus Politik, Justiz, Industrie, Wirtschaft, Werbung und Journalismus bei den Tellern zu halten, wechselt der frisch aus Paris importierte Zweisterne-Koch Gérard Pangaud das Menü wöchentlich. Was er im stocktraditionellen Paris nie zu kochen wagte, wird in Manhattan mit Lob und Erfolg belohnt. Als phantasievolle Vorspeise nimmt man zum Beispiel „Mousse aux poivrons rouges“ (aus roten Paprikaschoten), danach ganz leicht angeräucherten Lachs mit Linsen und dazu einen weißen Vouvray, demi-sec, Maison Huet. Man muß mit 60 Dollar pro Person rechnen.

Manager einer Klasse tiefer mischen sich mittags gerne unter das kreative Volk der Madison Avenue. Man trinkt Wein. Bei „Tastings“ im „International Wine Center“ entwirft Margaret Hoffmann „nouvelle cuisine americaine“, eine Mischung aus französischer, kalifornischer und asiatischer Küche. Dazu wird ein Glas der 25 verschiedenen offenen Weine getrunken. Zu mehreren lohnt sich eine Flasche aus dem wohlgefüllten Keller. In diesem gemütlichen amerikanisch-rustikalen Restaurant wird man sehr freundlich von jungen Künstlern bedient, Off-Broadway-Schauspielern und Malern, die von der Kunst allein noch nicht satt werden. fal

*

Aurora, 60 E. 49th Street – New York, NY 10017, Tastings, International Wine Center, 144 West, 55th Street, New York, NY 10019.