Die Reihe der dtv-Merian-Reiseführer lebt seit Jahren von der profunden Kenntnis ihrer Autoren, von den zuverlässigen Angaben im Text und einem gewissenhaften Lektorat. Auch der vorliegende Schweden-Band zeigt das. Die Einleitung weist den Schreiber als Kenner des Landes aus, seine Texte geben einen kulturhistorischen und geschichtlichen Überblick. Und sie vermitteln Atmosphäre und lassen den Wunsch aufkommen, das Land selbst einmal kennenzulernen. Axel Patitz, Liebhaber Schwedens, gibt hilfreiche Tips, bereitet einfühlsam den Besuch bei den nördlichen Nachbarn vor. Die Kurzporträts der Städte, Orte, Museen und anderer Sehenswürdigkeiten mit den notwendigen Adressen und Öffnungszeiten sind korrekt. Beim „guten Tip von Merian“ kommen jedoch Zweifel bei der Auswahl von Hotels und Restaurants. Diese Tips, die natürlich subjektiv sein müssen, nimmt der Reisende gern zur Kenntnis, er erwartet sie geradezu. Warum allerdings die Auswahl nicht nur oberflächlich, sondern auch so dürftig ausgefallen ist (je vier Hotels und Restaurants für das ganze Land), bleibt rätselhaft. Zudem ist kein Grund dafür ersichtlich, daß das Thema „Wintersport“ lediglich in einigen Zeilen im Informationsteil abgehandelt wird.. S. W.

Dtv-Merian Reiseführer Schweden; 272 Seiten, 19,80 Mark.