Stetig wächst die Zahl der Tennisferien-Anbieter. Selbst der winzigste Urlaubsort verweist inzwischen stolz auf den eigenen Centre Court.

Auch in Waldmünchen kann man von Wimbledon träumen, dafür soll das einwöchige Angebot „Tennis intensiv im Bayerwald“ sorgen. Es enthält neben Übernachtung mit Frühstück zehn Unterrichtsstunden wahlweise auf Sand oder in der Halle und kostet 445 Mark. Auskunft: Aparthotel „Frankenschleif“, 8494 Waldmünchen, Tel. 09972/85 15.

Mit einem gelenkschonenden Belag hat man die Tennishalle im Luftkurort Eppenbrunn vorsorglich versehen. Dort wie auch auf Außenplätzen können Urlauber Spiel und Technik unter Anleitung üben und verbessern. Fünf Übernachtungen mit Frühstück sowie zwölf Trainerstunden kosten 521 Mark. Zu buchen beim Verkehrsamt, 6789 Eppenbrunn, Tel. 06335/51 55.

Noch bis zum 22. Oktober ist die Tennisofferte für Freizeit-Cracks gültig, die der Schwarzwaldort St. Märgen ausgearbeitet hat. Im Preis von 190 Mark sind sechs Übernachtungen, Frühstück und zehn Stunden Platzmiete enthalten. Informationen: Verkehrsgemeinschaft Hochschwarzwald, Stadtstraße 2, 7800 Freiburg, Tel. 0761/ 21 87-304.

„Bad Herrenalb macht tennisfit“, und zwar für Spieler aller Klassen. Wer an dem speziellen Aufbauprogramm, das „besonderen Wert auf Schläge aus der Laufbewegung legt“, teilnehmen will, zahlt für sechs Tage mit Übernachtung und Halbpension wenigstens 820 Mark. Auskunft: Kurverwaltung, 7506 Bad Herrenalb, Tel. 07083/79 33.

174 Tiroler Ferienorte, so hat es die Tirol-Information (Bozner Platz 6, A-6010 Innsbruck) gezählt, können Tennisanlagen vorweisen. Wer die Abwechslung liebt, kann etwa im Stubaital nach dem Match den Schläger mit Skistöcken vertauschen: Das kombinierte Tennis-Gletscherski-Angebot kostet pro Woche rund 950 Mark. Außerdem verschickt die Österreichische Fremdenverkehrswerbung (Roßmarkt 12, 6000 Frankfurt 1, Tel. 069/2 06 98) kostenlos die „Tennis-Illustrierte“, in der zahlreiche Tennisplätze in der Alpenrepublik aufgelistet sind.

Für umgerechnet etwa 870 Mark pro Woche bekommt man in der oberösterreichischen „Tennisarena Kremsmünster“ Intensivkurse mit 20 Trainerstunden sowie Übernachtung plus Halbpension im Hotel. Prospekte sind anzufordern beim Tennis Center Stadlhuber, A-4550 Kremsmünster, Tel. 00437583/74 98.