Die Vereinigten Staaten sind der bedeutendste Handelspartner der Europäischen Gemeinschaft – als Kunde und als Lieferant. Mit Warenlieferungen im Wert von 56,2 Milliarden Ecu exportieren die Amerikaner jedoch deutlich weniger in die EG, als sie von dort importieren. Insgesamt entspricht der Handel mit der EG zwanzig Prozent des gesamten amerikanischen Außenhandels. Österreich und die Schweiz wickeln demgegenüber bereits rund zwei Drittel ihres Außenhandels mit der Gemeinschaft ab.