Das Herbstgeschäft mit neuen Autos lief in diesem Jahr hierzulande ganz anders als üblich. Von September auf Oktober nimmt das Tempo der Neuzulassungen normalerweise kräftig zu. Diesmal war es gerade umgekehrt. Weil am 30. September die Kraftfahrzeugsteuer-Befreiung für Wagen mit großvolumigen Motoren (mehr als zwei Liter Hubraum) auslief, zogen viele Kaufinteressenten die geplante Neuanschaffung vor. Verstärkt wurde dieser Effekt durch Händler, die unverkaufte Neuwagen vom Hof vorsorglich zuließen, um mit dem Steuerbonus später Kunden zu ködern.