Die 383. Folge

"Sie haben mich getreten. Sie haben auf mich geschossen. Ich will zurück in den Schwarzwald." Das hat Udo zu Elke gesagt. Und aber auch zu seinem Vater. Also die Kugel war wohl nahe der Hauptschlagader eingeschlagen. Das ist abends passiert im Krankenhaus. Und kurz bevor Elke anrief im Schwarzwald, um das zu sagen, ging Prof. Brinkmann mit seiner Frau zu einer Hochzeitsfeier. Die hatten sich also ganz knapp verpaßt. Und die hatten dann beschlossen, Evelyn Hamann und Elke, daß sie die nicht auf der Hochzeitsfeier stören. Weil das nächste Flugzeug, was sie hätten nehmen können, erst am nächsten Morgen ging. Und Elke war im Krankenhaus und hat die ganze Zeit gewartet, bis die Operation vorbei war. Und dann hat sie nochmal mit Evelyn Hamann gesprochen, daß alles gut verlaufen ist. Evelyn sackte dann im Sessel zusammen, weil sie ja noch auf den Professor warten wollte. Und Udo hatte seinen Todeskampf oder nicht seinen Todeskampf, er lag auf Messers Schneide praktisch, im OP. Man sah immer nur die schweißbedeckten Gesichter der Chirurgen. Und zu dem Zeitpunkt hat der Vater auf einer Hochzeit getanzt. Zudem auf der Hochzeit einer Frau, der er fast verfallen wäre. Oder beziehungsweise, er hat mal was ganz Tolles zu ihr gesagt: Ah, Die hat versucht, ihn mal rumzukriegen und eh: Unser Verhältnis ist so, oder, alles, was wir machen ist so, daß Christa lächelnd zuschauen könnte. Sie hat zu ihm gesagt, daß sie diesen Satz nie, also diesen Stich nie verkraften konnte. Das ging jetzt so weiter. Professor Brinkmann gut angetrunken, so gegen Morgengrauen kehrte er mit Christa zurück. Christa kicherte "Mein Absatz ist abgebrochen." Sie kamen halt gutgelaunt zurück. Und Evelyn Hamann schlaftrunken um die Ecke, und pfeift die erstmal an: "Ich hab’ die ganze Nacht gewartet!" Und die sind natürlich, die entschuldigen sich, wissen von nichts. ja: "Udo ist operiert worden!" Dann: "Mein Gott, was ist denn passiert?" Ja: "Man hat auf ihn geschossen!" "Geschossen? Warum, um Gotteswillen, haben Sie uns denn nicht Bescheid gesagt?!" Und dann stottert sie so ein bißchen, und dann sagt sie: "Mein Gott, der nächste Flieger", also sehr aggressiv, sehr aggressiv ist sie, "der geht ja erst morgen früh." Genau. Und dann ist da glaube ich: Schnitt. Dann wieder Hamburg Krankenhaus. Elke, schön wie eh und je im Minirock. Elke spricht, glaube ich, erst mit dem Arzt. Und dann darf sie zu Udo. Dann wird viel geküßt am Bett. Er sagt: "Wie geht es dir?" Und sie sagt: "Das fragst du mich?" – Mir ist noch was eingefallen: Zu Elke hat er noch gesagt, daß sie immer schöner wird.