Als es 1881 das erste Telephonbuch gab, wurde dieses „Verzeichnis bei der Fernsprecheinrichtung Betheiligten“ als das Buch der 99 Narren bezeichnet. Heute gibt es weltweit rund 600 Millionen davon. Für ihr Fernmeldenetz vergrub die Post hierzulande über hundert Millionen Kilometer Kabel in den Boden. Diese technische Infrastruktur wird heute nicht nur dazu genutzt, Telephongespräche zu übertragen. Es entstanden auch spezielle Netze, über die Computer ihre Daten austauschen.

Diese Trennung war nötig, um ein Chaos zu vermeiden. Auch im Verkehr laufen Fußgänger nicht auf der Autobahn, fahren Radfahrer nicht auf dem Rollfeld, benutzen Busse nicht den Fahrradweg. Mit dem ISDN (Integrated Services Digital Network) will die Post nun das hundert Jahre alte Netz modernisieren. Es wird nur noch eine einzige breite Schnellstraße geben, die alle Teilnehmer gleichermaßen benutzen können. Dazu muß die Post allerdings nicht sämtliche Kabel erneuern, sie bedient sich einer simplen technischen Idee. Statt – wie bisher – Sprache analog und Daten digital zu übertragen, wird künftig auch die Sprache der Menschen in Nullen und Einsen zerhackt und wie Computerdaten übertragen. Dazu werden sämtliche 7000 Vermittlungsstellen im Lande mit Computern ausgestattet. Langfristig, so hofft die Post, wird ihr Fernmeldegeschäft dadurch wirtschaftlicher.

Für die Kunden gibt es spezielle ISDN-Anschlüsse. Statt für jedes Gerät, wie beispielsweise das Telephon, das Telefaxgerät und den Computer, einzeln einen speziellen Anschluß beantragen zu müssen, wird dann eine einheitliche Steckdose installiert, an die bis zu acht Geräte passen.

Weil Informationen in dem neuen Netz nicht nur viel schneller, sondern auch billiger übertragen werden können, hofft die Wirtschaft auf einen großen Innovationsschub. Sie entwickelt bereits Telephonapparate mit neuen Funktionen und sogenannte Multifunktionsgeräte, was auch immer dabei herauskommen wird. Sie denkt gleichzeitig über neue Formen der Telekommunikation nach, weil künftig auch private Anbieter ins Fernmeldegeschäft einsteigen dürfen.