Das Rezept ist so simpel wie einleuchtend: Man nehme einfache, jedem verständliche Wörter, verbinde sie zu einleuchtenden, informierenden Sätzen, die aneinandergereiht über das Thema berichten. Man gebe aufschlußreiche, technisch perfekte Bilder oder Photos dazu. Fertig ist das gute, das eindrucksvolle Sachbuch.

Warum nur gelingt dann so selten ein Buch wie das vorliegende? Eine durch Vergleiche leicht zu beantwortende Frage. Weil viele Autoren Fakten verniedlichen, andere "Künstlerisches" dort einbringen, wo es nichts zu suchen hat. Ein Sachbuch sollte durch die Wiedergabe bemerkenswerter, oft erstaunlicher oder erschütternder Tatsachen brillieren, nicht aber durch artifizielle Stilübungen des Autors oder seine Weigerung, Wissenschaftliches allgemein verständlich wiederzugeben. Die Ehrfurcht vieler Verleger vor großen Namen verhindert häufig, daß wissenschaftliche Erkenntnisse mit Hilfe eines fähigen Lektors Allgemeingut werden.

Erstklassige Photos begleiten einen sachlichfreundlichen Text, der das Verhalten einer Hundefamilie immer wieder in Zusammenhang mit dem Verhalten wild lebender Camden bringt. Rückschlüsse werden bündig und einleuchtend getroffen, die schnelle Entwicklung junger Hunde, die Übergänge von einer Wachstumsstufe zur anderen helfen dabei, den Spannungsbogen zu halten. Am Ende ist der Leser so gut unterhalten worden, daß er gar nicht gemerkt hat, wieviel er gelernt hat: Optimum, das ein Sachbuch geben kann. Eine Anmerkung ist für die deutsche Ausgabe notwendig: Bei dieser Hundefamilie handelt es sich um Border Collies, das sind Vertreter der ursprünglichen Hütehunde, aus denen die hier bekannten Collies mit der imposanten Mähne und den überschmalen Köpfen herausgezüchtet wurden. In England und Amerika unterscheidet man einfach in "Collie" (damit ist immer der Border gemeint) und Show Collie, das ist dann die "Lassie" Variante. Diese Anmerkung fehlt am Anfang des Buches, um deutschen Lesern aus der Ratlosigkeit zu helfen. Sonst aber fehlt nichts, was zu einem wirklich erstklassigen Sachbuch gehört. Interessant für Interessenten jeder Altersstufe oberhalb der Einschulung. Gert Hauche Jane Burton Michael Allaby:

Tagebuch einer Hundefamilie aus dem Englischen von Eva Maria Krämer; Franckhsche Verlagshandlung, Stuttgart; 128 S, 39 80 DM In der Reihe Kosmos Natur Kinderbücher sind neue Titel erschienen: "Der Löwenzahn" und das Bändchen ganz schnell", das tierische Bewegungskünste vorführt (Zum Beispiel Start und Landung eines Rotkehlchens, den Weitsprung der Frösche oder den "Hubschrauber" Flug der Libellen ) Der dritte Frühjahrstitel dieser Reihe, die sich mit einfachen Texten und großformatigen Photos an Kinder im Vorschulalter wendet, hat hoppelnde Helden mit schlappen Ohren: die Kaninchenkinder Tüpfel und Nicki.

Alle drei Sachbilderbücher "Nicki das Kaninchen", "Der Löwenzahn" und ganz schnell" sind in der Franckhschen Verlagshandlung, Stuttgart erschienen, haben 20 Seiten und kosten 16 80 DM.