Mit Reiseberichten aus vergangenen Jahrhunderten sind die sachlichen Passagen über Geschichte und Religion Jerusalems in Hans-Christoph Graf von Nayhauss’ Buch „Heilige Stätten. Pilgerziel Jerusalem“ (Goldstadtverlag, Pforzheim 1988; 39,80 Mark) aufgelockert. Ausführliche Informationen über den alten und den neuen Teil der Stadt sowie die heiligen Stätten machen den übersichtlich gegliederten Band zu einem wichtigen Reisebegleiter.

Lüneburger Heide“ lautet der Titel eines neuen Bildbandes aus der HB-Reihe, der sich speziell Kunst und Kultur dieser Landschaft widmet. Das 100 Seiten starke, mit zahlreichen Farbphotos illustrierte Magazin hält die wichtigsten Stationen einer Zeit fest, während der sich die Lüneburger Heide zur Kulturlandschaft entwickelt hat, und enthält überdies einen Sonderteil über die europäische Bildteppichkunst vom 11. bis ins 20. Jahrhundert. Das Heft ist im Zeitschriftenhandel für 9,80 Mark erhältlich.

Zu „literarischen Lokalterminen“ lädt Ursula von Kardorff in dem bei Greno/Nördlingen erschienenen Buch „Adieu Paris“ (20 Mark). Anfang der siebziger Jahre hat sie sich, in Begleitung der Photographin Helga Sittl, in der Seine-Metropole auf „Spurensuche“ begeben. Eiffelturm und Notre-Dame ließ sie links liegen: Ihr Interesse galt den Cafés und Häusern, Plätzen und Straßen, die bekannt wurden durch jene Künstler, die hier arbeiteten, lebten und liebten. Dabei entdeckte sie vieles, das schon als verloren galt. Und manches Gebäude war nicht mehr ausfindig zu machen, abgerissen, verändert. So schwingt in den Texten der Autorin denn auch viel Wehmut mit ob der vergangenen Zeiten, als in Paris noch Kunstgeschichte gemacht wurde.

Nicht nur zum Durchstöbern ist der von Rowohlt in der Reihe „Anders Reisen“ herausgegebene Almanach (14,80 Mark) vorzüglich geeignet: „Der Kompaß durch den Reisedschungel“, von den Autoren Hartwig Bögeholz und Werner Radasewsky für 1988/89 überarbeitet, präsentiert auf 339 Seiten eine Fülle an Informationen und Ideen mit den entsprechenden Auskunftsadressen – von A wie Abenteuer-Museum bis Z wie Zelten.